Besucher heute: 33 / 87578 Gesamtschule Aldenhoven-Linnich - Startseite
home

Startseite

Elternsprechtag am 26.+27. April

Die Zettel zur Terminvereinbarung für den Elternsprechtag wurden seit dem 13.04. in allen Klassen verteilt.
 

GALleo nun auch zum Anfassen

Von nun an begleitet die GALlier auf all ihre sportlichen Wettkämpfe das Schulmaskottchen GALleo. Den tierischen Begleiter der GAL, der nicht nur auf T-Shirts und Tassen prangert, gibt es ab jetzt auch in Lebensgröße.

Die Idee entstand beim Neujahrskaffee im Januar und Frau Engelhard war sofort begeistert von der Idee, den bunten Löwen lebendig werden zu lassen. Innerhalb von drei Monaten gelang es ihr in mühevoller Kleinarbeit dieses begeisternde Vorhaben zu verwirklichen. Frau Engelhard antwortete auf die Frage, welche Kosten für die Erstellung zu begleichen wären: „Ich möchte der Schule, die sich sehr um mein Kind kümmert, auch etwas zurückgeben.“

Das Sportprofil ist nun um eine Attraktion reicher und die bisher schon erfolgreichen Schülermannschaften der GAL werden durch dieses Maskottchen hoffentlich noch erfolgreicher sein.

Standorttausch der Schulgebäude in Aldenhoven

Das Schreiben der Elternpflegschaft zum Standorttausch finden Sie unter der Rubrik Elternpflegschaft.

 

GALlier lösen knifflige Aufgaben beim HEUREKA-Naturwissenschaftswettbewerb

Zahlreiche Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Aldenhoven-Linnich aus den Jahrgängen 5 bis 8 nahmen auch in diesem Schuljahr an der naturwissenschaftlichen  Ausgabe des HEUREKA Wettbewerbs teil. Der bereits seit dem Gründerjahr an der GAL etablierte Wettbewerb stellte die Teilnehmerinnen und Teilnehmern erneut vor spannende und herausfordernde Aufgaben.

Quentin Bahr (Jahrgangsstufe 5), Maurice Heister (Jahrgangsstufe 6), Marc Esser (Jahrgangsstufe 7) und Nico Hansen (Jahrgangsstufe 8) zeigten hierbei enormes Fachwissen und lösten die meisten Aufgaben.

Mit Vorfreude, auf weitere knifflige Rätsel, wird in diesem Schuljahr auch der HEUREKA Wettbewerb im Fach Gesellschaftslehre erwartet.

 

Chem-pinos 2017

Was ist eigentlich Hefe? Wie funktioniert Hefe? Um diese Fragen drehte sich der erste Landeswettbewerb Chemie für Klasse 5-7 des Ministeriums für Schule und Bildung NRW. Vier Schüler aus dem 6. Jahrgang der GAL nahmen an dem Wettbewerb teil und opferten Teile ihrer Mittagspausen, um im Chemieraum verschiedene Experimente mit Hefe durchzuführen. Nach den Versuchen stand für die Schüler fest, dass Hefe ein richtiger „Genießer“ ist. Um besonders gut zu arbeiten, möchte sie es warm haben und mit genügend Zucker versorgt werden. Letzteres zeigte ein Versuch mit normalem und zuckerfreiem Kaugummi. Unterstützt wurden sie bei ihren Untersuchungen vom Chemielehrer Herrn Post. Die Ergebnisse mussten anschließend noch am PC im Computerraum schriftlich festgehalten werden. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten konnten alle Teilnehmer ein Protokoll abschicken und erhielten am 08.03.2018 durch die Schulleiterin Frau Cousin im Rahmen der Ehrungen für den HEUREKA-Wettbewerb eine Urkunde für ihre Arbeit.

 

Woche der Stille und Sauberkeit

Auch in diesem Schuljahr läutet die Gesamtschule wieder die Woche der Stille und Sauberkeit ein.

Die Jahrgänge 5-7 in Aldenhoven und die Jahrgangs-stufe 8 in Linnich werden ab Montag (26.02.) besonders auf ihre Lautstärke achten und ihre Aufmerksamkeit auf die Sauberkeit legen. Wie in den letzten Jahren treten die Klassen dabei in Konkurrenz. Die Klasse, die sich in Aldenhoven am besten an die Regeln gehalten hat, gewinnt ein Spielefrühstück im Ludwig-Gall-Haus. Die Siegerklasse in Linnich gewinnt einen Besuch der Eisdiele bei wärmerem Wetter.

GALLEO ist gespannt wie sich die Schülerschaft mit dem Motto auseinandersetzt und wie nachhaltig sich die Woche im restlichen Schuljahr zeigt.

Müllprojekt der 5d ist gestartet!

Spätestens seit "Friederike" ist klar: So, wie es um unsere Schule herum aussieht, muss etwas geschehen! Und leider nicht nur der Sturm hat viel Unrat hinterlassen...
Weil die Schülerinnen und Schüler der 5d sich sehr darüber ärgern, haben sie jetzt beschlossen, dem Schulmotto entsprechend aktiv dagegen anzugehen. In kleinen Gruppen ziehen sie von nun an einmal wöchentlich gemeinsam mit ihren Klassenlehrern los und sammeln den um das Schulgebäude herumliegenden Müll wieder ein.
 

GAL jeck in Aldenhoven UND in Linnich

Auch in diesem Jahr schallte es „Alaaf“ und „Helau“ über die Flure der GAL hinweg. Diesmal nicht nur in Aldenhoven, sondern auch in Linnich.

An beiden Standorten wurde herrlich bunt und jeck gefeiert. In Aldenhoven mit einer großen Karnevalssitzung unter Leitung der SV mit den beiden Sitzungspräsidenten und dem Elferrat. Die stimmungsvolle Feier in der Aula begann mit einem Karnevalsquiz. Fetzige Tanzeinlagen der 5er und 7er ernteten viel Applaus. Funkemariechen, Theaterstücke und Gymnastiktänzerinnen brachten die versammelten GALlier in Hochstimmung. Den Abschluss bildeten die Klassentänze „Bibi und Tina“ der 5c und der „Öcher Style“ der 5a, worauf mächtiger Jubel folgte und die Aula zum Toben brachte.

In Linnich ging es nach zwei bunten, aber regulären Unterrichtsstunden zu einem gemeinsamen karnevalistischen Frühstück der Jahrgangsstufe 8 in die Schulmensa. Kölsche Lieder und eine nicht enden wollende Polonaise gaben der wichtigsten Mahlzeit des Tages die richtige Würze. Im Anschluss daran wurde mit Karnevalskaraoke weitergefeiert bis man die jecken GALier in die „Tollen Tage“ entließ. 

   

 

Erster GAL-Futsal-Lehrer-Cup 

Am Freitag 02.02.2018 trafen sich, nachdem die Zeugnisse verteilt waren, fünf Lehrermannschaften und eine GAL Elternmannschaft, um den Sieger beim ersten GAL Futsal Lehrer Cup in der Linnicher Sporthalle auszuspielen.

Zum Weiterlesen bitte in die Rubrik: Sport > Lehrersport

Tag der offenen Tür 2017 – ein voller Erfolg

Spendenübergabe an den ambulanten Hospitzdienst

Am 09.12.2017 fand an der Gesamtschule Aldenhoven-Linnich der Tag der offenen Tür statt. Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5a und 5b waren als fleißige Verkäufer unterwegs. Alles, was man für den Advent so braucht, wurde für einen kleinen Betrag angeboten. Popup-Adventskränze, Geschenkanhänger und Kalender für das Jahr 2018 waren dabei. Diese hatten die Kinder in den beiden Projekttagen davor zusammen mit ihren KlassenlehrerInnen Frau Weindorf, Herr Oesterreich und Frau Schmalen hergestellt.

Natürlich sollte der Erlös an einen guten Zweck gehen. Die Frage stellte sich dann nur, an welchen… Schlussendlich kamen die beiden Klassenlehrerinnen auf die Idee, dass man den Kinder- und Jugendhospizdienst des Kreises Aachen und der Städteregion unterstützen könnte. Nach einem kurzen Telefonat mit Frau Ebbing-Lennertz, der Leiterin, war alles klar. Man verabredete sich im Neuen Jahr zur Spendenübergabe. Dann hieß es nun, hoffen, dass viele Dinge verkauft wurden. Und es wurden tatsächlich alle gebastelten Dinge verkauft. Restlos war der Stand um 14.00 Uhr ausverkauft. Somit war eine tolle Summe von 210 € für den ambulanten Hospizdienst erzielt worden.

Frau Ebbing-Lennertz nahm sich die Zeit und kam in die Schule, um den Kindern von Ihrer Arbeit zu erzählen. Zusammen mit der Abteilungsleitung I (Herr Frohreich) und den Klassensprechern der Klassen 5a (Zoe Scholven und Nino Cranen) und 5b (Kiara Bernsdorf) wurde die Spende übergeben.

Lerntheater zum Thema „Lernerlebnis Energiewende“ an der GAL

„Wir haben jetzt Energiewende!“

Während die Klimakonferenz 2017 in Bonn schon zu Ende war und viele Menschen aus aller Welt in unsere Region brachte, initiierte die Gelsenwasser Energienetze GmbH das Lerntheaterformat für weiterführende Schulen. Durch die gute Organisation von Frau Klingbeil (Projektmanagerin) und Herrn Blaudow, konnten die Schülerinnen und Schüler der 8. Jahrgänge der GAL am 05.12.2017 einen Blick in die Zukunft werfen. Erfreulich war auch, dass rund 20 Austauschschüler aus Frankreich dieses Ereignis an der GAL verfolgen konnten. Beim Lernerlebnis Energiewende sind die Schülerinnen und Schüler von Umweltpädagoge und Moderator Friedhelm Susok in die Welt von morgen versetzt worden. Dabei haben sie auch erfahren, was es braucht, um die Energiewende so weit zu entwickeln.

Das hoch emotionale Lerntheater vermittelte in 90 Minuten spielerisch und mit vielen interaktiven Elementen das Wissen rund um die Energiezukunft. Während der 90-minütigen Veranstaltung wurden Energie-Erlebnisse für Schülerinnen und Schüler geschaffen, die ihnen auf multimedialem und interaktiven Weg neues Wissen vermitteln konnten. Zum Beispiel erlebten die jungen GALlier eine Reise in die Welt der Energie, erfuhren mehr über das Energiesparen und wie die Energiewende vorangetrieben werden kann. Der Pädagoge Friedhelm Susok vermittelte unseren Schülerinnen und Schülern spannende Bilder und Informationen vom Basiswissen Energie über die Energieträger von gestern und heute bis zu den Meilensteinen der Energiewende. Ermöglicht wurde dieser Lernspaß  durch die Gelsenwasser Energienetze GmbH. Herr Blaudow steht weiterhin in engem Kontakt zu Frau Klingbeil, damit dieses Lernerlebnis für die nächsten 8er Jahrgänge der GAL wiederholt werden kann. Herr Blaudow möchte sich in diesem Zusammenhang ausdrücklich bei der Gelsenwasser Energienetze GmbH, bei Herrn Friedhelm Susok und bei Frau Christine Klingbeil für die gute Zusammenarbeit bedanken und lädt das Lerntheater „Lernerlebnis Energiewende“ schon jetzt für nächstes Jahr zur Gesamtschule Aldenhoven Linnich herzlich ein.

 

Jahrbücher zur Abholung bereit

Die vorbestellten Jahrbücher der ersten Jahre der GAL liegen in den Mittagspausen zur Abholung bei Frau Stockamp oder Herrn Post in Aldenhoven bereit. Alle weiteren Exemplare können noch zum Preis von 5,-€ dort gekauft werden.

 

 

Die Geochaching-AG stellt sich vor

Die GAL hat seit diesem Schuljahr nun eine Geocaching-AG. Als Cache wurde ein GALLEO-Coin auf die Reise geschickt! Mehr dazu finden sie unter der Rubrik AGs > Geochaching-AG.

 

Die GAL sammelt und alle haben etwas davon!

 

Wir sammeln nun leere Druckerpatronen, Toner sowie alte Handys! Für diese bekommt die GAL dann Grüne Umwelt-Punkte und diese können wir dann wieder bei der Firma eintauschen. Geplant ist der Umtausch der Grünen Umwelt-Punkte in neue Fußballtore, Turnmatten, Mikroskope und andere schöne Dinge. Sie brauchen also gar nicht das Portemonnaie öffnen, um die Schülerschaft und die GAL zu unterstützen, sondern lediglich das, was in den Müll wandern würde, bei uns abgeben.

Wir sind auch sehr erfreut, dass das Rathaus in Aldenhoven unsere Aktion unterstützt und uns zukünftig ihre leeren Druckerpatronen und Toner überlässt! Fragen Sie doch auch mal bei Ihrem Arbeitgeber nach, ob er unsere Aktion unterstützen möchte!

Martinuslauf 2017

Am 20. Oktober laufen die Schülerinnen und Schüler wieder in Linnich für den guten Zweck! Momentan dürfen sie noch Sponsoren suchen. Bis zum 19.10.17 sollen die Schülerinnen und Schüler ihre Sponsorenzettel bei den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern abgegeben haben. Am Ende des Martinuslaufs werden die erlaufenen Runden bei den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern vermerkt und der Sponsorenzettel mit den vermerkten Runden wieder an die Schülerschaft ausgehändigt. Die Sponsorengelder sollen die Schülerinnen und Schüler während der Herbstferien einsammeln und am Montag nach den Herbstferien in der Schule abgeben. GALLEO ist gespannt wie viele Runden erlaufen werden!

Paris, nous voilà: Realschule Linnich und die GAL starten zur gemeinsamen Fahrt

Die GALlier holen die Fahrt nach Paris nach, die wegen der Anschläge vor zwei Jahren dort ausfallen musste. Den ganzen Bericht finden Sie unter der Rubrik Schüleraustausch mit Lesquin

Frische Landluft schnuppern 

Der WP-Naturwissenschaften-Kurs der Jahrgangsstufe 8 durfte am 19.10.17 den Hof der Familie Kremer ganz genau unter die Lupe nehmen. Nachdem die SchülerInnen den Rindern einen kleinen Snack zukommen ließen, bestaunten sie nicht nur Hühner, Pferde und tonnenweise eingeholter Kartoffeln, sondern auch einen eindrucksvollen Fuhrpark, den sie mit Freude bestiegen und begutachteten. Spätestens nach der professionellen Einweisung durch Lukas Kremer und seinem Großvater, hatten auch die Kursleitung Frau Petri und ihr Unterstützer Herr Schöbben ihre Leidenschaft fürs Treckerfahren entdeckt... 
Herzlichen Dank an Familie Kremer an dieser Stelle auch nochmal für die Verpflegung mit leckerstem selbstgebackenen Kuchen und Getränken.
Ein tolles Erlebnis! Mehr Fotos in Ausstellungen/Projekte.

„Wir pflanzen einen Baum",

riefen die Schüler der Klasse 7c begeistert, als sie gefragt wurden: „Was könnt ihr tun um den Klimawandel zu begrenzen?". So war die Idee im Fach Gesellschaftslehre zum Thema Klima geboren.

Die fächerübergreifende Zusammenarbeit zwischen der Klassenlehrerin Frau Peters und dem Leiter der Garten AG Herr Post ermöglichte es den Wunsch der Klasse 7c am 16.10.2017 in die Tat umzusetzen. Herr Post stellte das notwendige Equipment zur Verfügung und brachte sogar den gewünschten Baum mit. Unter fachmännischer Anleitung schaufelte die Klasse 7c ein angemessenes Loch. Nun pflanzten, düngten und tränkten die glücklichen Schüler ihren Obstbaum.

„Anschaulicher kann Unterricht nicht sein", sagte Frau Peters, „und der Schulgarten bietet viel Platz für weitere Projekte."

Mehr Fotos in der Rubrik AGs > Garten AG.

 

Fußballschulmannschaft der GAL schneidet hervorragend ab

Am Freitag, den 13. Oktober, fand ein Vorrundentunier der Wettkampfklasse IV der Jungenfußballmannschaft in Koslar auf Kunstrasen statt. Teilnehmende Schulen waren das Gymnasium Haus Overbach, die Sekundarschule Jülich und unsere Mannschaft der GAL. Doch der Freitag der 13. war kein Unglückstag für uns! Den kompletten Bericht finden Sie unter der Rubrik Sport > Fußball der Mädchen und Jungen.

Die Wahlen der Schülervertretung haben stattgefunden

Die GALlier haben gewählt! Im Schuljahr 2017/18 wurde Herr Regn als Vertrauenslehrer gewählt. Seine Vertreterin ist Frau Nastasi-von Lüninck. Bei der Wahl zum Schülersprecher setzte sich Justin Tuttla (8c) durch, zu seiner Vertreterin wurde Julia Maybaum (7d) ernannt.

Unser Förderverein hat nun einen eigenen Internetauftritt

Für alle Interessierten lohnt sich ein Blick auf den neuen Internetauftritt unseres Fördervereins. Den direkten Link finden Sie in der Rubrik Förderverein.

Die erste Schulwoche

Wie auch in den letzten Jahren endet der Unterricht in der ersten Schulwoche wie an den kurzen Schultagen. Dies bedeutet nun für die Jahrgänge 5-7 in Aldenhoven ein Unterrichtsende um 13:45 Uhr und für den Jahrgang 8 in Linnich um 13:15 Uhr.

Für den Schulplaner 2017/18 wird auch dieses Jahr wieder 6,- € eingesammelt. Bitte geben Sie Ihrem Kind das Geld möglichst schon am ersten Schultag mit!

GALLEO ist dieses Jahr sportlich unterwegs und hat Fußball zu seiner diesjährigen Lieblingssportart erkoren. Mal schauen welche Sportart es nächstes Jahr wird!

 

Zur Information für die Eltern, deren Kinder im vergangenen Schuljahr beschädigte Bücher abgegeben haben:

Am Mittwoch, dem ersten Schultag, erhalten die betroffenen Schülerinnen und Schüler einen Brief mit nach Hause, in dem der zu erstattende Betrag vermerkt ist. Erst nach Bezahlung dieses Betrages, erhalten die betroffenen Schülerinnen und Schüler die Schulbücher für das aktuelle Schuljahr!

 

Die Stundentaktung

Die Stundentaktung für die Standorte Aldenhoven und Linnich sind aktualisiert! Bitte beachten sie die Änderungen! Sie finden diese unter Unsere Schule > Die Stundentaktung.

Neue Busfahrpläne für das Schuljahr 2017/18 sind online!

Da das Ende der Ferien in immer größeren Schritten naht und wir uns schon auf das neue Schuljahr und den neuen Standort vorbereiten, gibt es vorab schon die neuen Busfahrzeiten sowohl zum Standort Aldenhoven als auch zum Standort Linnich.

Aktualisierung: Für die Schülerinnen und Schüler aus der Gemeinde Aldenhoven sind nun auch die Busfahrpläne zum Standort Linnich online! (Stand: 17.08.)

Bitte beachten Sie unbedingt beim Heraussuchen der Verbindung, dass in Linnich die Schule bereits um 7:45 Uhr beginnt!

Alle Pläne unter der Rubrik: Unsere Schule > Busverbindungen

School's out for summer!

Nachdem sich unsere GALlier und ihre Eltern auf dem Schulfest an der Saftbar mit vielen Vitaminen gestärkt haben, dürfen sie nun in die Sommerferien starten! Wir bedanken uns für eine tolle Sportwoche und einen schönen Schuljahresausklang auf unserem zukünftigen Schulhof in Linnich! 

Wir und GALLEO wünschen allen unseren Schülerinnen und Schülern sowie ihren Familien einen tollen Sommer mit vielen schönen Erlebnissen! 

Auf ein freudiges Wiedersehen am 30. August und dies dann sowohl in Aldenhoven als auch für unseren Jahrgang 8 in Linnich!

„Willkommen, welcome, bienvenue, bienvenidos" zum Schulfest der GAL am 13. Juli

Unter diesem einfachen, aber sehr passendem Motto steht unser Schulfest am 13.07.2017 in diesem Schuljahr.  Im ersten Moment scheint das Motto des diesjährigen Schulfestes „Willkommen, welcome, bienvenue, bienvenidos“ nach drei Jahren nicht richtig zu passen. Allerdings zieht die Gesamtschule im kommenden Schuljahr mit dem achten Jahrgang das erste Mal in Linnicher Räume im Schulzentrum. Die Klassen 5-7 werden zurzeit in Aldenhoven unterrichtet, die älteren Stufen ziehen in das Schulzentrum der Partnergemeinde. 

Unserer Schule ist der Kontakt zu beiden Standorten wichtig, denn wir möchten ein aktiver Teil des Lebens der Gemeinschaft werden. Aus diesem Grund findet das Schulfest zum zweiten Mal in Linnich auf dem Gelände der jetzigen Hauptschule statt. Das Fest beginnt um 15:00 Uhr. Es wird ein vielfältiges Programm mit verschiedenen Aktionen geben. Für das leibliche Wohl wird gesorgt. 

Die Schülerinnen und Schüler, die Lehrer, die Elternvertreter und die Schulleitung freuen sich auf die kommende Zeit in Linnich, sowie über Ihren Besuch am 13.07.2017. So bleibt zu sagen, dass wir mit dem gewählten Motto das alte Schuljahr abschließen und schon einen vorfreudigen Blick ins „neue Jahr“ werfen wollen. 

Indelandtriathlon hat Spaß gemacht!

Am 25.06.2017 nahmen gleich drei Teams aus dem Lehrerkollegium am Indelandtriathlon bei sommerlichem Wetter teil! Sie belegten die Plätze 7-9 in der Staffel und wurden von zahlreichen Kolleginnen und Kollegen angefeuert und in Empfang genommen! Herr Kuhn bestritt sogar einen Großteil seiner Strecke mit einem platten Reifen! Wir gratulieren den Lehrerinnen und Lehrern ganz herzlich zu dieser tollen Leistung, die unserem Sportprofil damit alle Ehre machen!

Die Sieger des Känguru der Mathematik Wettbewerbs stehen fest

Wie auch schon in den vergangenen zwei Jahren nahmen wieder viele GALlier am Känguru der Mathematik Wettbewerb teil und durften sich nun bei der Siegerehrung ihre Urkunden und Preise abholen. Die Top 3-Platzierungen für unsere Jahrgänge:

Jahrgangsstufe 5: 1. Ariane Knabel, 2. Jolina Maag, 3. Maurice Heister

Jahrgangsstufe 6: 1. Jan Feller, 2. Benedikt Wolters, 3. Niclas Wirz

Jahrgangsstufe 7: 1. Dennis Krämer, 2. Regina Engländer, 3. Jason Seidl

Schulsieger ist Jan Feller aus der 6d!

Galleo hat natürlich auch mitgerechnet, um die Schülerinnen und Schüler zu motivieren, doch er hat vergessen seinen Wettbewerbsbogen abzugeben! Die GAL gratuliert allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern recht herzlich zu ihren Erfolgen und freut sich mit ihnen! 

50.000 Besucher auf unserer Seite

DANKE für die zahlreichen Besuche auf unserer Seite und dem damit gezeigten Interesse an unserer Schule! In nur 18 Monaten wurde die GAL 50.000 Mal aufgerufen! (Stand: 22.06.17) Auch in Zukunft finden Sie alle aktuellen Mitteilungen und die Berichterstattung über Aktivitäten der Schülerinnen und Schüler hier.

Projekttag und Elternabend zum Thema "Cybermobbing"

Am Mittwoch, den 24. Mai 2017, findet an unserer Schule zum 3. Mal ein Projekttag zum Thema „Cybermobbing“ für die Klassen der Jahrgangsstufe 5 statt.

  Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • für die Folgen von Cybermobbing sensibilisiert werden.
  • über die Gefahren aufgeklärt werden.
  • Ideen und Strategien für (Selbst-)Schutz erarbeiten.
  • Informationen über rechtliche Rahmenbedingungen und Konsequenzen erhalten.

Nähere Informationen zur Thematik erhalten Eltern und Erziehungsberechtigte am Elternabend der Jahrgangsstufe 5 am Mittwoch, den 31. Mai 2017 um 19:15Uhr.

Verlegung des Elterninformationsabends der Klasse 5

Der Elterninformationsabend der Klasse 5 (15.05.17) muss aus organisatorischen Gründen verlegt werden. Der neue Termin wird rechtzeitig mitgeteilt.

GAL erreichte bei der Spendenwahl Platz 99

 

Erlebnispfad der Sinne, eine Schule im Garten

Die GAL hat an der diesjährigen Spardaspendenwahl teilgenommen und Platz 99 erreicht. Leider sind wir nicht unter die ersten 50 Plätze gekommen und erhalten somit kein Spendengeld für das Projekt der Garten AG!

Wer sich weiter über das Projekt informieren möchte, der klickt in die Rubrik AGs > Garten AG.

 

Die 7er lassen schön von Ameland grüßen!

Alle sind gut angekommen, haben die Häuser bezogen und schon ihren ersten Ausflug bei strahlendem Sonnenschein gemacht!

 

Sieger beim internationalen Kunstwettbewerb!

Ein voller Erfolg war die Teilnahme am 47. internationalen Kunstwettbewerb mit dem Titel: Freundschaft ist bunt. Die gut besuchte Vernissage mit anschließender Preisverleihung auf der Kreisebene ehrte unsere Künstlerinnen Anna Gülpen und Milana Neumann. Wir gratulieren und bedanken uns auch bei Frau Oidtmann und Frau Peters, die diese Teilnahme am internationalen Kunstwettbewerb erst ermöglichten. Des Weiteren sind unsere beiden Schülerinnen, durch ihre gute Platzierung auch schon für die Landesebene nominiert. Wir drücken die Daumen!
 
 

Projekt Gips - spielen, schreiben, gehen mit Handicap

Die GALlier der 6. Klassen konnten sich nun dem Thema Leben mit Handicap auf eine ganz besondere Weise nähern. Der aus Kerkrade stammende Verein ermöglicht den Schülerinnen und Schülern aus kompetenter Sicht einen Zugang zum Thema "Leben mit Handicap" auf eine spielerische Weise. Durch das persönliche Erleben eines Handicaps, wie z.B. einer Geh- oder Sehbehinderung, wurden die Schülerinnen und Schüler dafür sensibilisiert, wie es für Menschen mit Handicap ist den Alltag zu bewältigen. Sie hatten sichtlich Spaß dabei diese Situationen persönlich auszuprobieren und konnten auch Fragen dazu stellen, wie man den Alltag so bewältigen kann. Gerade im Rahmen der Inklusion ist eine solche Sensibilisierung für die Bedürfnisse der Mitmenschen sehr wichtig.

 

Schüleraustausch mit Lesquin 2017

Die Schülerinnen und Schüler sowie Frau Wellmann und Frau Reismann waren in der letzten Woche vor den Osterferien in Lesquin. Der Bericht und die ersten Fotos sind schon zur Ansicht bereit, weitere Fotos werden noch folgen. Rubrik: Schüleraustausch mit Lesquin.

„Einmal ging Jesus in die Wüste“ – Fastenaktion 2017

Fasten? Ich? Diese Fragen gingen einigen unserer Schülerinnen und Schüler wohl durch den Kopf, als sie das erste Mal die Plakate von Frau Busse und Frau Klosky sahen. Dort stand geschrieben, dass alle interessierten Kinder während der Fastenzeit immer donnerstags in der Mittagspause zu einem kleinen Treffen eingeladen sind. Ob die Kinder und Lehrerinnen durchgehalten haben? Mehr dazu und Fotos in der Rubrik Ausstellungen/Projekte.

Die 7b zu Gast im Aldenhovener Rathaus

Gesamtschüler interviewen Bürgermeister

Am 29.03.2017 hat die Klasse 7b der Gesamtschule Aldenhoven-Linnich (GAL) in Begleitung ihrer Klassenlehrer Simone Busse und Christian Kuhn das Aldenhovener Rathaus und Bürgermeister Ralf Claßen besucht. Nach einer kurzen Führung von Frau Ari nahm sich der Bürgermeister rund zwei Stunden Zeit für ein längeres Gespräch mit den Schülern und Schülerinnen aus der Stadt Linnich und der Gemeinde Aldenhoven. Neben persönlichen Fragen zur Familie, Lieblingsfußballverein, Schulbildung und Studium sowie Berufsleben standen insbesondere die Motivation zum Beruf und zum Arbeitspensum eines Bürgermeisters sowie dessen Bezahlung in Anknüpfung an den Gesellschaftslehreunterricht zur Unterrichtsreihe "Politik (in der Gemeinde) - was geht mich das an?" auf dem Fragenzettel.
Darüber hinaus ging es auch um internationale Themen wie die Politik des neuen amerikanischen Präsidenten und die möglichen Gefahren durch die belgischen Atomkraftwerke Doel und Tihange.
Wichtig waren für unsere Schülerinnen und Schüler zudem die weiteren Planungen um die Gesamtschule und ein Katalog mit Vorschlägen, den sie dem Bürgermeister abschließend zusammen mit einem schönen Bild des Schulmaskottchens GALLEO überreichten. Wir bedanken uns bei Frau Ari und Herrn Claßen für ihre Zeit und das schöne Erlebnis!

Frühlingsfit!

Die Zeit und das Wetter gehen auch nicht spurlos am Schulhof der GAL vorbei und so wurde heute in Windeseile das kaputte Brett einer Sitzgelegenheit von Herrn Kuhn und unserem Hausmeister Herrn Erkens herausgeholt und erneuert!

 

Nun ist es eine Tradition!

Die Lehrermannschaft der GAL nahm am 03.02.2017 wieder am Lehrer-Futsal-Turnier in Hennef teil. Der Bericht und die Fotos sind zu finden unter der Rubrik: Sport > Lehrersport

Ein Jahr ohne ihn...

Ein Jahr ist es nun her, dass unser geschätzter Kollege und Lehrer Wolfgang Hasler plötzlich verstorben ist. Doch bei den Kolleginnen und Kollegen sowie den Schülerinnen und Schülern der Klassen 6 und 7 wird er nie vergessen sein, denn man hört beim Gang durch das Schulgebäude immer mal wieder den ein oder anderen sich an mit Herrn Hasler erlebte Ereignisse und Unterrichtsstunden erinnern.

  

 

 

Schulverschönerung

Die Arbeiten in Aldenhoven zur Verschönerung des Schulgebäudes schreiten immer weiter voran. Damit Sie sich einen ersten Eindruck von der Neugestaltung der Räumlichkeiten machen können, haben wir ein paar Fotos aus verschiedenen Gebäudebereichen zusammengestellt. Sie finden die Aufnahmen unter dem Menupunkt "Unsere Schule" in der Rubrik "Fotoalbum" - oder Sie klicken einfach hier.

Unsere Schulstandorte:
Klasse 5 - 7 
Pestalozziring 12-18
52457 Aldenhoven

Sekretariat:
Frau Krause und Frau Goletz
Tel:  02462 / 90121-97
Fax: 02462 / 90121-80

Klasse 8 - 13
Bendenweg 19-21
52441 Linnich

Sekretariat:
Frau Lederer und Frau Kremer
Tel:  02462 / 90121-98
Fax: 02462 / 90121-81


Unser Schulträger:

Schulzweckverband
der Gemeinde Aldenhoven
http://www.aldenhoven.de
und der Stadt Linnich
http://www.linnich.de


Die Gesamtschule im Film
Schauen Sie sich die Räumlichkeiten der neuen Gesamtschule Aldenhoven-Linnich in einem kleinen Film an!
Gesamtschule bei YouTube


FAQ
Hier finden Sie Antworten auf die am meisten gestellten Fragen zur Gesamtschule Aldenhoven-Linnich.
- zu den FAQ -

Elternsprechtag: 26. und 27. April

Neuigkeiten in den Rubriken:

  • Ergänzungen: Klassenarbeitstermine (10.04.18)
  • Ergänzungen: Termine im Schuljahr (27.02.18)
  • Neue Rubrik: Unsere Schule > Schulsozialarbeit (14.02.18)
  • Neue Rubrik: Unsere Schule > Gremien (15.01.18)
  • Neue Rubrik: Geocaching-AG (07.12.17)